Willkommen

Es ist eine Kunst, Tischdecken, Zierdecken, Vorhänge, Stolas, Kragen oder Bett-Tagesdecken zu stricken. Laien erkennen die Arbeiten auch prompt als gehäkelt. Um kunstvoll zu stricken, braucht man viel Geduld, denn es dauert hunderte von Stunden, bis eine grosse Decke fertig ist. Kleine Zierdeckchen hingegen kann man schon nach wenigen Stunden verschenken. Leider interessiert sich heute fast niemand mehr für Kunststrickarbeiten. Sie sind aus der Mode gekommen. Trotzdem oder gerade deswegen stelle ich hier meine Werke aus, damit sie nicht ganz vergessen werden. Wenn du mehr über das Kunststricken erfahren möchtest, dann frage mich einfach. Die Sachen sind übrigens sehr einfach zu pflegen. Waschen mit 30° bis 60° (kommt natürlich auf das Material an) und noch feucht aufhängen oder auflegen, in Form ziehen, fertig.

In diesem Blog zeige ich auch meine Näharbeiten und weitere Stricksachen. Seit neustem versuche ich mich am Strickfilzen. Das macht Spass. Ich wünsche Dir viel Spass beim Stöbern in meinem Handarbeitsblog.