Weisser Winterpullover mit Zopfmuster

Ich bin richtig stolz auf mein Werk, denn es ist mir gelungen. Ok, auch diesmal habe ich einen Fehler gemacht, denn die Ärmel sind zwei Zentimeter zu lang. Ich habe genau nach Anleitung gearbeitet. Nun denn, der Rest passt wie angegossen. Den Kragen konnte ich schön annähen, er fällt auch gut und ich muss ihn deshalb nicht umnähen. Und die Seitennähte sind ebenfalls perfekt geworden. Als Tipp möchte ich aber anregen, im Bereich der Nähte immer glatt rechts zu stricken. Sie sind dann einfacher zu schliessen und fallen dann schön. Meine Nähte sind glatt links, deshalb knicken sie nach innen. Das sehr breite Zopfmuster in der Mitte ist ein Blickfang und die vielen kleinen Zöpfchen seitlich machen den Pullover zu einem Kunstwerk.

Vorlage: http://www.bergeredefrance.fr
Wolle: Magic, 50% Schurwolle filzfrei Superwash, 50% Polyacryl (Bergère de France)
Nadeln: Nr. 5
Muster: verschiedene Zopfmuster
Waschen: 30° und Trockner

Breites Zopfmuster und
viele kleine Zöpfchenmuster

Winter Pullover mit Zopfmustern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Gedanken zu “Weisser Winterpullover mit Zopfmuster”