Jan 262008
 

Mein erster Pullover nach vielen Jahren. Und oh Wunder, er passt. Er war zwar zu kurz geraten, was ich leider erst nach der Fertigstellung bemerkte (passiert mir nie wieder). So konnte ich gleich mal ausprobieren, wie man einen Pulli verlängert. Normalerweise macht man das oberhalb vom Bördchen. Dazu hätte ich ihn aber wieder auftrennen müssen, das wollte ich dann doch nicht. So strickte ich separat nochmals 10 cm Bord und nähte das dann unten an. Dabei muss man vor dem Zusammennähen die rechten und linken Maschen auf je eine Nadel legen. Dann näht man erst die eine Seite mit Maschenstichen zusammen und dann die andere.

Wolle: Vibration, 80% Polyacryl, 20% Schurwolle (Bergère de France)
Nadeln: Nr. 5
Waschen: 30° ohne Trockner

Wohlfühlpullover

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com