Mai 202008
 

Als ich diesen Pulli im Internet sah, verliebte ich mich unsterblich. Ich kaufte die Anleitung und das Material. Dann bastelte ich mir mit DesignaKnit einen Schnitt. Dabei liess ich bis auf 1 cm am Oberarm und 9 cm am Puls alle Zugaben weg, da der rote Wohlfühlpulli viel zu gross ausgefallen ist. Pech für mich, denn der Oberarm und vor allem das Armloch sind zu eng und irgendwie sitzt das Strickstück auf der Vorderseite seitlich des Ausschnitts an den Schultern oben sehr schlecht.

Rüschenpulli nach Hundertwasser

Weil ich trotz vielem Nachfragen in Foren und dem Studium einiger Anleitungen im Netz nicht verstand, wie ich aus einem gestrickten Schlauch die Rüschen mache, musste ich sie halt häkeln. Sie sind nun etwas steif. Das Material selbst finde ich kratzig. Und da ich den Pulli gestrickt und nicht gehäkelt habe, ist das “Muster” auch nicht so toll geworden wie auf dem Foto der Anleitung. Ich weiss schon jetzt, dass ich den Pulli nicht gerne tragen. Aber ich habe bei der Herstellung einiges an Erfahrung dazu gewonnen. Das ist ja auch was.

Leider verstand ich die Anleitung für die gestrickten Rüschen nicht. Jetzt sind sie gehäkelt.

  • Vorlage: “Die Sinne verstricken” von Lea Special Handarbeiten, LH460, Modell 12
  • Material Pulli: 3 Knäuel Opal Picture 833 Die Strasse zum Sozialismus, 75% Schurwolle superwash, 25% Polyamid
  • Material Rüschen: 1 Knäuel Opal Picture 637A Wartende Häuser
  • Nadeln: Nr. 2,5
  • Maschenprobe 10cm: 25 Maschen & 36 Reihen
  • Waschen: 40°
  • Pullover gestrickt, Rüsche 100 cm gehäkelt, Stäbchen, jede 2. Reihe Anzahl verdoppelt

Hübsche Details

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com