Jan 282013
 
Gefilzte Hausschuhe

Hurrah! Endlich habe ich mal etwas auf Anhieb richtig gemacht. Ich habe meine ersten Hausschuhe gestrickfilzt. Und was am Wichtigsten und vor allem erstaunlich ist: sie passen wie angegossen! Und das, obwohl (soll ich es überhaupt noch erwähnen ?) die Maschenprobe hinten und vorn nicht gepasst hatte.  Filzen steht gerade hoch im Kurs. Im Internet findet man die tollsten Arbeiten und immer wieder den Hinweis, dass es nicht schwierig ist. Ansichtssache, aber ich wollte es probieren. Es gibt verschiedene Filztechniken, wobei mich nur das Strickfilzen interessiert. Dabei wird die Arbeit gestrickt und dann in der Waschmaschine gefilzt.

Material

Rasch hatte ich mich für die einfachen Hausschuhe aus der Anleitung “Filz-it! Nr. 06 von Schachenmayr entschieden. Dazu verwendete ich Wash Filz von Pro Lana in den Farben 174 und 126. Man benötigt zudem ein Nadelspiel und Rundstricknadeln, in diesem Fall Nr. 7. Ich entschied mich für Knit Pro Cubics. Das sind quadratische Nadeln und ich muss sagen, nicht schlecht. Sie sind griffig und liegen mir gerade mit dicker Wolle besser und sicherer in der Hand als runde Nadeln. Leider gibt es sie nur 15 cm lang, was für mich etwas knapp ist.

Filz-it! Nr. 06 von Schachenmayr wash-filz Pro Lana 174 wash-filz Pro Lana 126 Knit Pro Cubics

 

 

 

 

Das Vorgehen

Die Hausschuhe werden von der Öffnung her in Runden gestrickt, bis zur Sohle. Man fängt mit einem Nadelspiel an, kann aber schon nach wenigen Runden bzw. Aufnehmen auf die Rundstricknadeln mit dem kürzesten Seil, 40 cm, wechseln. Während für den Fussrücken Aufnahmen gestrickt werden, das Gegenteil von den Bandabnehmen bei der Sockenspitze, wird von der Ferse her mit verkürzten Reihen gearbeitet. Das ist sehr einfach. Bei der Sohle werden nur vorne und hinten Maschen abgenommen und die restlichen Maschen werden im Maschenstich zusammen genäht. Es gibt keine spürbare Naht.

Gemäss Anleitung werden auch Einlegesohlen gestrickt, genau gleich wie die Sohle vom Schuh. Vor dem Filzen ist der Schuh etwa einen Drittel zu gross.

Nach dem Filzen

Nach dem Filzen müssen die Schuhe und Einlegesohlen in Form gezogen werden. Dafür bin ich schon mal für einige Minuten in die Schuhe geschlüpft. So ergibt sich auch leicht eine rechte und linke Fussform. Dann habe ich die Schuhe einfach stehen lassen. Auf die Einlegesohlen habe ich mich während der Trocknungszeit immer wieder für einige Minuten drauf gestellt und die Ränder an die Fussaussenseite gezogen. So passt die Einlegesohle nun perfekt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Folgen
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com